Startseite
Aktuelles
Gottesdienste
Termine
Leitung und Verwaltung
Unsere Kirchen
Was wir waren - was wir wollen
Unsere Pfarrei und Predigten
Amtshandlungen
Ökumene
Gemeindebrief
Kindergärten
Offene Kirche
Kinder-und Jugendarbeit
Erwachsenenarbeit
Seniorenarbeit
Chöre & Konzerte
Treffs & Gesprächskreise
Feste und Feiern
Blick über den Kirchturm
    Unsere Region
    Der Kirchenkreis
    Die Landeskirche
    Simalungun-Partnerkirche
    Schneller-Schulen
    Weltgebetstag
    Kultur- und Dorfgemeinschaft Holthausen
    Rat und Tat
Bildergalerie 2009/2011
Bildergalerie 2012/2018
Seitenübersicht
Impressum

Weltgebetstag

Der Weltgebetstag der Frauen ist die größte ökumenische Laieninitiative von Frauen. Das Motto lautet: "informiertes Beten und betendes Handeln".

Der Weltgebetstag wird von Frauen in über 170 Ländern und Regionen gefeiert. Geschrieben wird der Gottesdienst von Frauen des jeweiligen Weltgebetstagslandes.

Der Weltgebetstag findet weltweit jeweils am ersten Freitag im März statt. Gemeinsames Anliegen ist der Austausch und die sichtbare Gemeinschaft aller christlichen Frauen in der Welt. Die Frauen bringen in die Texte und Gebete Ihre eigenen Hoffnungen und Ängste, ihre Freuden und Sorgen, Bedürfnisse, ihre Möglichkeiten und ihre eigene Kultur ein. Die ökumenischen Gottesdienste werden in unzähligen Gemeinden gefeiert. Allein in Deutschland nehmen jedes Jahr über eine Million Frauen und Männer daran teil.

Doch nicht nur die Gottesdienste machen den Weltgebetstag aus: Die intensive Vorbereitung gehört ebenfalls dazu. In Seminaren und Workshops erfahren die Teilnehmer viel über das jeweilige Weltgebetstagsland: über Geschichte, Geographie, Politik, Kultur bis hin zu landestypischen Kochrezepten. Ein besonderer Augenmerk wird dabei auf die Situation von Frauen im Land gerichtet. Der Weltgebetstag leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für weltweite Probleme und Zusammenhänge.
Mit den Kollekten der Weltgebetstags-Gottesdienste werden Frauenprojekte auf der ganzen Welt gefördert.

Näheres unter:
www.weltgebetstag.de



Nach oben